Gestaltung unwiderstehlicher B2B-Leadmagnete: Best Practices und Beispiele

Zuletzt aktualisiert am Montag, 2. Oktober 2023

Crafting Irresistible B2B Lead Magnets Best Practices and Examples.png

Ein Leadmagnet ist eine erstklassige und handverlesene Ressource, die im Austausch für die Kontaktdaten potenzieller Interessenten erhältlich ist. Er ist eine vielversprechende Content-Marketing-Strategie. 88 % der Vermarkter nutzen hochwertige Inhalte für die B2B-Lead-Generierung. Daher ist es wichtig, qualitativ hochwertige und wertorientierte Leadmagnete zu erstellen, um Ihre Zielgruppe anzusprechen, zu pflegen und zu konvertieren.

Leadmagnete sind im B2B-Marketing von entscheidender Bedeutung, da sie der erste Kontaktpunkt Ihres Interessenten sind. Sie legen den Grundstein dafür, ob Sie die Erwartungen Ihrer Kunden erfüllen können oder nicht.

Im heutigen Artikel wird erörtert, wie B2B-Vermarkter unwiderstehliche Leadmagnete erstellen können, und es werden bewährte Verfahren und Beispiele aus der Praxis vorgestellt.

Doch zuvor wollen wir uns einige der wichtigsten Merkmale eines B2B-Leadmagneten ansehen.

Hauptmerkmale unwiderstehlicher B2B-Leadmagnete

18771520
Quelle: Freepik

Relevanz für die Schmerzpunkte und Bedürfnisse der Zielgruppen

Relevanz fördert das Engagement. Statistiken zeigen, dass fast 57 % der B2B-Entscheidungsträger einen Kauf tätigen, ohne ein persönliches Gespräch mit einem Vertreter per Telefon oder E-Mail zu führen.

Ihr Ebook, Whitepaper, Webinar und Podcast sollte für Ihre Zielgruppe relevant sein. Nehmen Sie sich die Zeit, die spezifischen Probleme und Bedürfnisse Ihrer Zielgruppe zu verstehen, um die Wirksamkeit Ihres Leadmagneten zu verbessern.

Einzigartiges Nutzenversprechen und Differenzierung

Wirksame Leadmagneten zeichnen sich durch zwei Merkmale aus;

  1. Wertversprechen

  2. Ein Alleinstellungsmerkmal

Das Wertversprechen beantwortet die Frage, warum Ihre Zielgruppe bei Ihnen kaufen sollte, und das Alleinstellungsmerkmal zeigt, wie sich Ihre Lösung von allen anderen auf dem Markt unterscheidet.

Sobald Sie die spezifischen Probleme Ihrer Zielgruppe verstanden haben, können Sie sich darauf konzentrieren, ein Wertversprechen zu geben und ein Alleinstellungsmerkmal für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung zu schaffen. Bieten Sie eine Lösung an, die auf Expertenmeinungen, Forschungsergebnissen oder Daten basiert, oder bieten Sie eine sofortige Lösung für das spezifische Problem.

Klarer und überzeugender Call-to-Action (CTA)

Die Wirksamkeit Ihres Leadmagneten hängt entscheidend von Ihrer CTA ab. Ein klarer, überzeugender und prägnanter CTA verleitet Ihre Zielgruppe zum Handeln.

Ein Leadmagnet, der Ihre Zielgruppe nicht überzeugt, ist reine Zeit- und Geldverschwendung. Arbeiten Sie daran, einen unwiderstehlichen CTA zu erstellen, denn das Ziel Ihres Leadmagneten ist es, Ihre Zielgruppe zu überzeugen, aktiv zu werden. Führen Sie A/B-Tests mit verschiedenen Texten und Bildern durch und analysieren Sie die Statistiken.

Format und Präsentation, die auf die Vorlieben der Zielgruppe abgestimmt sind

Leadmagnete sind verschiedene Inhaltsformate, die Ihre Content-Marketing-Strategien diversifizieren. Ihr Leadmagnet kann in jeder Form vorliegen, z. B. als E-Book, Whitepaper, Webinar, Vorlage, Tool für Verkaufsleiter, Cheatsheet, Preisnachlass, Angebot, Videotutorial usw. Achten Sie darauf, dass Sie die richtige Form des Formats und der Präsentation für das richtige Segment des Publikums anbieten.

Eine Produktdemo oder -vorlage könnte zum Beispiel ein großartiger Lead-Magnet für Ihre Interessenten in der Überlegungsphase sein, während eine Fallstudie oder ein Whitepaper für Ihre Zielgruppe in der Kaufphase geeignet ist.

Zugänglichkeit und Benutzerfreundlichkeit

Ein Leadmagnet sollte leicht zugänglich und einfach zu konsumieren sein. Halten Sie den Prozess einfach. Die Aufforderung, grundlegende Daten wie E-Mail, Name und Telefonnummer anzugeben, ermutigt die Zielgruppe, sich für ein Webinar, eine kostenlose Demo oder eine Live-Demo anzumelden. Wenn Sie jedoch versuchen, unnötige Details zu erfassen, könnte dies Ihre potenziellen Kunden überfordern.

Zweitens sollte Ihr Leadmagnet einfach zu konsumieren sein. Sie können zum Beispiel eine einfache Anleitung mit umsetzbaren Schritten zur Erstellung von Demo-Videos erstellen oder einen Spickzettel für die Organisation des Haushalts bereitstellen. Wenn Sie unnötige Details hinzufügen, kann es für die Kunden schwierig werden, Ihre Inhalte zu nutzen.

Best Practices für die Erstellung von unwiderstehlichen B2B-Leadmagneten

Führen Sie eine gründliche Publikumsforschung und Segmentierung durch

Unwiderstehliche B2B-Leadmagnete sind das Ergebnis von Vorarbeit, gründlicher Recherche und Datenanalyse. Erstellen Sie eine Buyer's Persona anhand von Parametern wie Alter, Position, Berufsbezeichnung, Verantwortlichkeiten, Unternehmensgröße, Rolle beim Kauf, usw. Ermitteln Sie die Schmerzpunkte, Frustrationen, Ängste und größten Herausforderungen, denen sie gegenüberstehen. Segmentieren Sie Ihre Zielgruppe auf der Grundlage dieser Parameter, um ihr die richtige Lösung zu bieten.

Verstehen Sie die Buyer's Journey und richten Sie Lead Magnets entsprechend aus

Sobald Sie Ihre potenziellen Kunden segmentiert haben, ist es an der Zeit zu verstehen, wo sie sich in ihrer Buyer Journey befinden. B2B-Marketing-Leads werden in drei Arten unterteilt,

  • Informationsqualifizierte Leads in der Phase der Bekanntheit

  • Marketing-qualifizierte Leads in der Überlegungsphase

  • Vertriebsqualifizierte Leads in der Kaufphase

Stellen Sie fest, ob sich Ihre Zielgruppe in der Bewusstseins-, Überlegungs- oder Kaufphase des Verkaufstrichters befindet, und gestalten Sie Ihren Leadmagneten entsprechend. Ein Whitepaper könnte für Ihren Interessenten in der Kaufphase sehr gut geeignet sein, während eine Produktdemo perfekt geeignet ist, wenn sich Ihr Interessent in der Bewusstseinsphase befindet.

Nutzen Sie Daten und Analysen für die Erstellung von Leadmagneten

Daten sind der Schlüssel zu einer tragfähigen Entscheidungsfindung. Lead-Magnet-Strategien, bei denen die Vermarkter nicht in der Lage sind, die Schmerzpunkte der Zielgruppe zu verstehen, sind ein eklatanter Misserfolg. Das macht einen Leadmagneten sehr ineffektiv.

Das Targeting und Re-Targeting Ihrer potenziellen Kunden anhand verschiedener Parameter auf der Grundlage von Datenanalysen ist für die effektive Erstellung von Lead-Magneten von entscheidender Bedeutung.

Arbeiten Sie mit Brancheneinflussnehmern oder Vordenkern zusammen

Die Zusammenarbeit mit wichtigen Branchenexperten führt zur Erstellung unwiderstehlicher Leadmagneten. Dies stärkt die Glaubwürdigkeit Ihrer Marke und das Vertrauen Ihrer potenziellen Kunden.

Wenn Sie beispielsweise ein Webinar oder eine Online-Schulung veranstalten, sollten Sie bekannte Referenten aus der Branche einbeziehen.

Binden Sie interaktive Elemente für mehr Engagement ein

Die Einbindung interaktiver Elemente ist entscheidend für die Steigerung der Engagement-Raten. Der Grund dafür ist, dass der Mensch ein visueller Schöpfer ist. Das Hinzufügen von großartigem Bildmaterial, Infografiken und Videos sorgt für ein intensives Erlebnis und macht den Leadmagneten leicht konsumierbar.

Nutzen Sie personalisierte Inhalte und dynamisches Targeting

Personalisierte Inhalte sind bei der Erstellung eines B2B-Leadmagneten von großer Bedeutung. Wenn Sie ein Whitepaper verfassen, zeigen Sie, wie spezifische Expertenmeinungen oder Forschungsergebnisse den Entscheidungsprozess des CEO eines Unternehmens unterstützen.

Wenn Sie hingegen ein Demo-Video für Ihre potenziellen Kunden in der Überlegungsphase erstellen, versetzen Sie sich in deren Lage. Konzentrieren Sie sich von Anfang bis Ende auf jeden einzelnen Aspekt, um die Relevanz für ihre spezifischen Probleme sicherzustellen.

Optimieren Sie Leadmagnete für mobile Nutzer

Eine Sache, die die meisten B2B-Vermarkter versäumen, ist die Optimierung von Leadmagneten für mobile Nutzer. In diesem Fall entgeht den B2B-Vermarktern ein großer Teil der Zielgruppe, die zu den wichtigsten Entscheidungsträgern eines Unternehmens gehört.

Entwerfen Sie benutzerfreundliche Opt-in-Formulare

Entwerfen Sie benutzerfreundliche und einfache Anmelde- oder Opt-in-Formulare, um Ihren Leadmagneten zugänglich zu machen. Diese Opt-in-Seiten oder Formulare erfassen wichtige Informationen über den Lead, der auf Ihren Lead-Magneten zugreifen möchte. Entwerfen Sie das Anmeldeformular und platzieren Sie es auf der Startseite an prominenter Stelle auf Ihrer Website, um das Beste aus Ihrer Lead-Magnet-Strategie herauszuholen.

Arten von unwiderstehlichen B2B-Leadmagneten

E-Bücher und White Papers

E-Books enthalten lehrreiche, unterhaltsame und visuelle Informationen zu einem breiteren Thema. White Papers sind hochgradig recherchierte Dokumente, die Expertenratschläge zu komplexen Themen enthalten, die auf einzigartigen Daten beruhen, um die Bedenken und Fragen der Zielgruppe zu beantworten.

Ebooks und White Papers sind die glaubwürdigsten Lead-Magneten im B2B-Bereich, wo die Verkaufszyklen oft länger sind.

Bewährte Praktiken

  • Veröffentlichen Sie das eBook und die White Papers über Ihre Website.

  • Bewerben Sie sie durch E-Mail-Kampagnen

  • Bedanken Sie sich, wenn Ihre potenziellen Kunden sie herunterladen

  • Bieten Sie sie immer im PDF-Format an.

Das eBook von Visme

Dieses eBook von Visme ist ein großartiger Lead-Magnet, der eine Liste von umsetzbaren Tipps bietet, die Unternehmen in die Lage versetzen, Präsentationen nahtlos zu erstellen und zu gestalten.

Visme Ebook.png
Quelle: Visme's kostenloses eBook zum HerunterladenEin weiteres Beispiel stammt von Product Led.
Product Led eBook.png
Quelle: eBook von Product Led

Webinare und virtuelle Veranstaltungen

Webinare und virtuelle Veranstaltungen bringen Ihnen nicht nur Leads, sondern sind auch ein hervorragendes Instrument für die Markenbekanntheit. Sie fördern die zweiseitige Kommunikation und einen dialogorientierten Ansatz, bei dem die Teilnehmer an Frage- und Antwortrunden teilnehmen können, um Lösungen für ihre spezifischen Probleme/Anliegen zu erhalten.

Bewährte Praktiken

  • Lassen Sie Branchenexperten bei Webinaren und virtuellen Veranstaltungen zu bestimmten Themen sprechen.

  • Bewerben Sie sie auf Social-Media-Plattformen, Websites oder in E-Mail-Kampagnen.

  • Entwerfen Sie professionelle Präsentationen, um das Publikum bei der Stange zu halten.

Das kommende Webinar des Search Engine Journal

Search Engine Journal hat es richtig gemacht, indem es Branchenexperten in sein Webinar aufgenommen hat.
SEJ lead magnet.png
Quelle: Search Engine Journal

Fallstudien

Warum sind Fallstudien unglaubliche Lead-Magneten? Weil sie ergebnisorientierte Beispiele aus dem wirklichen Leben sind, die zeigen, wie Ihr Unternehmen erfolgreich Ergebnisse erzielt hat. Fallstudien ermutigen Ihre potenziellen Kunden, Ihrer Marke zu vertrauen und Vertrauen in Ihr Produkt und Ihre Dienstleistungen zu haben.

Werben Sie häufig für Fallstudien! Schreiben, gestalten und vermarkten Sie Fallstudien auf Ihrer Website, über E-Mail- und Follow-up-Kampagnen, in sozialen Medien und im monatlichen Newsletter.

Bewährte Praktiken

  • Bieten Sie immer Fallstudien im PDF-Format zum Herunterladen an.

  • Sprechen Sie über echte Ergebnisse. Zum Beispiel, wie viel sie einsparen konnten, wie hoch die prozentuale Umsatzsteigerung war, usw.

  • Nutzen Sie Daten, um Geschichten zu erzählen.

  • Schreiben Sie einen auffälligen, fesselnden Text.

  • Schreiben Sie eine Dankesnachricht, wenn Ihr Interessent die Fallstudie herunterlädt.

  • Bewerben Sie Ihre Fallstudie durch bezahlte Kampagnen und führen Sie A/B-Tests durch.

Herunterladbare Fallstudie von Survey Monkey

SEJ lead magnet.png
Quelle: Umfrage-Monkey

Infografiken

Wie der Name schon sagt, kombinieren Infografiken Informationen und auffällige Grafiken, um die Daten leicht verständlich und einprägsam zu machen.

Infografiken sind interaktive und visuelle Formen von Inhalten, die von 65 % der B2B-Vermarkter verwendet werden. Sie machen den Prozess des Inhaltskonsums immersiv und fesselnd. Infografiken sind ein großartiges Element im Lebenszyklus von Inhalten, das die Markenbekanntheit stärkt.

Bewährte Praktiken

  • Integrieren Sie Infografiken in Ihre Social-Media-Strategie.

  • Verwenden Sie sie in den Inhalten Ihres Blogs.

  • Fügen Sie sie in Ihre E-Mail-Kampagnen ein.

  • Binden Sie sie in Ihre Präsentationen für Produktpräsentationen, Webinare und Produktdemos ein.

Infograpify's herunterladbare Vorlagen

Infographify.png
Quelle: Infograpify

Kostenlose Demos/Prüfungen

Kostenlose Demos/Tests ermöglichen es Ihren potenziellen Kunden, das Produkt vor dem Kauf zu testen! Sie sind wirksame Lead-Magneten, denn Menschen lieben kostenlose Angebote.

Für die meisten B2B-Unternehmen sind kostenlose Demos eine gute Option, da die meisten Kunden lieber mit einem echten Menschen sprechen. Deshalb bieten B2B-Unternehmen kostenlose Testversionen an, um Kunden die Möglichkeit zu geben, Produkte aus erster Hand und kostenlos zu testen. Und wenn es ihnen gefällt, werden sie es sicher auch kaufen.

Outgrow's kostenlose Testversion + Demo

Outgrow ermutigt seine potenziellen Kunden, die kostenlose Testversion zu starten. Außerdem wird die Demo auf der rechten Seite angezeigt, um den Leadmagneten noch effizienter zu machen.
Outgrow.png
Quelle: Outgrow

Vorlagen

Vorlagen sind Lebensretter bei der Gestaltung von Dokumentationen, Plänen, Berichten und Präsentationen mit strengen Fristen. Sie ermöglichen es Vermarktern, unwiderstehliches Bildmaterial zu entwerfen, ohne die Rolle neu erfinden zu müssen. Sie können die Vorlagen mit verschiedenen Farben, Schriftarten, Größen usw. an Ihre Markenidentität anpassen.

Einige der beliebtesten Vorlagen sind,

  • Tabellenkalkulation

  • Dia-Deck

  • Checkliste

  • Schreiben von Vorschlägen

  • Inhaltliche Planung

  • Vorstellungsgespräch

  • Onboarding von Mitarbeitern

  • Planung der sozialen Medien

Hubspot-Vorlagen für die Erstellung von Inhalten

Wir lieben diese 150+ kostenlosen Vorlagen von Hubspot, die einen "Wow"-Faktor erzeugen.

Das Opt-in-Formular ist außerordentlich einfach, was diesen Lead-Magneten unwiderstehlich macht.
Hubspot.png
Quelle: Kostenlose Vorlagen von Hubspot

Wie man die Effektivität von B2B-Leadmagneten misst

Erfolgreiche Leadmagnete sind das Ergebnis der Messung und Verfolgung von Daten und der Wirksamkeit. Nutzen Sie die folgenden Ansätze, um die Wirksamkeit von B2B-Leadmagneten zu messen.

Definieren Sie relevante Key Performance Indicators (KPIs)

Um das Beste aus Ihrer Lead-Magnet-Strategie herauszuholen, messen Sie wichtige Leistungsindikatoren wie,

  • Anzahl der Downloads

  • Anmeldungen insgesamt

  • Konversionsraten von Besuchern zu Leads

  • Formular-Einsendungen

  • Verweildauer im Video

Metriken verfolgen und analysieren

Verfolgen und analysieren Sie die Leistung von Leadmagneten, denn Daten sprechen Bände, und Zahlen lügen nie. B2B-Vermarkter sollten Metriken messen wie,

  • Konversionsrate

  • Engagement-Raten

  • Kosten pro Lead

  • Qualität der Leads

A/B-Test

Verwenden Sie A/B-Tests, um Leadmagnete im Laufe der Zeit zu optimieren, indem Sie verschiedene Texte, Überschriften und Bilder verwenden und den vorhandenen Inhalt Ihres Leadmagneten überarbeiten und aktualisieren.

Vermeiden Sie häufige Fehler bei der Erstellung von B2B-Leadmagneten

Bevor ich den Artikel abschliesse, möchte ich noch einige häufige Fehler aufzählen, die B2B-Vermarkter vermeiden sollten,

  • Das Versäumnis, die Probleme der Zielgruppe anzusprechen.

  • Überwältigung der Nutzer mit zu vielen Informationen.

  • Vernachlässigung der Reaktionsfähigkeit auf mobile Geräte und der Benutzerfreundlichkeit.

  • Klare Handlungsaufforderungen (CTAs) und Folgeschritte werden vergessen.

  • Versäumnisse bei der Messung und Verfolgung von Metriken.

Fazit

Leadmagnete sind eine unglaubliche Marketingstrategie, die B2B-Vermarkter nutzen können, um ihre Strategien zur Leadgenerierung zu erweitern.

Lead-Magnete, die auf der Grundlage von Daten, Forschung und Analysen entwickelt werden, können vielversprechende Leads bringen. Für eine erfolgreiche Lead-Generierung ist es wichtig, die Probleme der Zielgruppe zu erforschen und zu verstehen, sich Zeit für die Ausarbeitung einer einzigartigen Verkaufsstrategie zu nehmen und die Lead-Generierung anhand der oben genannten Best Practices weiterzuverfolgen.

 Nayana Bhasurasen

Artikel von:

Nayana Bhasurasen

SEO Tech Lead und Outreach Manager bei Visme

Nayana ist eine leidenschaftliche Digital Marketerin, die sich auf SEO, E-Mail-Marketing, Social Media Outreach und Community Relationship Management spezialisiert hat. Derzeit ist sie der SEO Tech Lead und Outreach Manager bei Visme.

Empfohlene Artikel

AccuRanker führt Workspaces zur Verbesserung der Zugangskontrolle ein

AccuRanker führt Workspaces zur Verbesserung der Zugangskontrolle ein

Optimierung von SEO vs. Google Ads für E-Commerce: Die richtige Balance finden

Optimierung von SEO vs. Google Ads für E-Commerce: Die richtige Balance finden

11 beste kostenlose Traffic-Quellen für Ihr Online-Geschäft

11 beste kostenlose Traffic-Quellen für Ihr Online-Geschäft

Erhöhen Sie Ihre Sichtbarkeit
Erhöhen Sie Ihre Sichtbarkeit, steigern Sie Ihr Geschäft

Erhöhen Sie Ihre Sichtbarkeit, steigern Sie Ihr Geschäft

Entdecken Sie den schnellsten und präzisesten Rank Tracker der Welt für detaillierte SEO-Einblicke. Vereinbaren Sie einen Termin, um Wachstumstaktiken zu entdecken, mit denen Sie sich in der digitalen Landschaft abheben.
Terminieren Sie ein Treffen
Schließen Sie