Verdiente Links: Was sie sind und wie man sie bekommt

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 22. Februar 2024

Earned Links What Are They and How to Get Them

Verdiente Links sind das Ziel eines jeden Webseitenbesitzers.

Sie sind natürliche Empfehlungen von anderen Domains, die für die Qualität und Relevanz Ihrer Inhalte bürgen.

Aber wie können Sie diese wertvollen Links erhalten?

In diesem Leitfaden werden einige wirksame Strategien vorgestellt, mit denen Sie diese Links gewinnen und ihre Wirkung auf den Erfolg Ihrer Website maximieren können.

Verdiente Links, auch bekannt als natürliche oder redaktionelle Links, sind Hyperlinks, die von einer anderen Domain auf Ihre Website verweisen, ohne dass Sie selbst etwas dafür tun müssen.

Sie sind das Ergebnis der Erstellung hochwertiger, ansprechender Inhalte, die andere als referenzwürdig erachten.

Ein verdienter Link zeichnet sich durch seinen organischen Charakter aus - er ist nicht das Ergebnis von Werbemaßnahmen oder Anreizen wie Werbegeschenken oder Tauschbörsen. Vielmehr sind sie ein Beweis für Inhalte, die in Ihrer Nische hervorstechen und ohne Aufforderung Aufmerksamkeit und Zustimmung erregen.

Jetzt fragen Sie sich vielleicht: "Warum sollte ich diese Art von Backlinks verfolgen?"

Die einfache Antwort ist, dass sie direkt mit einer besseren Platzierung in den Suchmaschinen korrelieren.

Google legt großen Wert auf die redaktionelle Beurteilung von Inhalten durch andere Websites. Natürliche Erwähnungen zeigen, dass Ihre Inhalte nicht nur relevant, sondern auch sinnvoll und nützlich für Ihr Publikum sind.

Da Suchmaschinen in erster Linie darauf abzielen, den Nutzern die bestmöglichen Ergebnisse zu liefern, ist ein starkes Portfolio an redaktionellen Links ein aussagekräftiger Indikator für die Glaubwürdigkeit Ihrer Website und kann erheblich zu deren SEO beitragen.

Darüber hinaus sind sie schwer zu manipulieren und signalisieren den Suchmaschinen, dass sie ein echtes Vertrauensvotum für Ihre Inhalte sind. Dies kann zu einer stabileren, langfristigen Online-Strategie führen, die nicht von der ständigen Anpassung an Algorithmusänderungen abhängt, mit denen manipulative Linkbuilding-Praktiken bestraft werden sollen.

Was ist die Definition eines guten Links?

Laut John Mueller, Leiter des Search Relations Teams bei Google:

Ein guter Link... also ich meine den traditionellen guten Link ist jemand, der auf Ihre Website stößt und sie für eine fantastische Website hält und sie mit einem Link anderen Leuten empfiehlt.

Mit anderen Worten, ein guter Link wird freiwillig gegeben und durch die Qualität und den Wert Ihrer Inhalte verdient.

Er kann aus einem Blogbeitrag oder Artikel stammen, in dem Ihre Website als zuverlässige Ressource empfohlen wird, von einem einflussreichen Vertreter Ihrer Branche, der Ihre Inhalte teilt und befürwortet, oder sogar von einem zufriedenen Kunden, der Ihre Website in seiner Bewertung erwähnt.

Um das Konzept vollständig zu verstehen, ist es hilfreich, einige Beispiele für die Funktionsweise und die möglichen Formen zu untersuchen.

Empfehlungen aus Blogs und Foren

Ein bekannter Blogger stößt auf Ihr Tutorial, das seinen Lesern einen außergewöhnlichen Mehrwert bietet.

Er beschließt, in einem seiner Artikel einen Link zu Ihrem Inhalt zu setzen, um ihn als weiterführende Lektüre zu empfehlen. Diese Geste sorgt nicht nur für gezielten Traffic, sondern verbessert auch das Backlink-Profil Ihrer Website.

Ein Moz-Autor erwähnte zum Beispiel meinen Artikel über Featured Snippets und beschloss, ihn in seinem Beitrag über "A Timeline of Bing and Bard Features" zu erwähnen:

Earned link example

Erwähnungen in branchenführenden Publikationen

Stellen Sie sich vor, eine führende Publikation in Ihrer Branche schreibt einen Artikel über aufkommende Trends und verweist darin auf eine Forschungsarbeit, die Sie auf Ihrer Website veröffentlicht haben.

Dieser Hyperlink wird zu einem verdienten Link, der Suchmaschinen und Lesern die Bedeutung Ihrer Ergebnisse signalisiert.

Zitate in akademischen oder Forschungspapieren

In der akademischen Welt wird Ihre Datenanalyse zu einer Schlüsselreferenz in einer bahnbrechenden Forschungsarbeit in Ihrem Fachgebiet, was zu einer Zitierung führt, die von der Gemeinschaft als wertvoll und vertrauenswürdig anerkannt wird.

Dies sind nur einige der unzähligen Möglichkeiten, wie sich redaktionelle Links manifestieren können, was ihre Vielfalt und Bedeutung auf verschiedenen Online-Plattformen und in verschiedenen Branchen unterstreicht.

4 Schritte zum natürlichen Linkaufbau

In seinen Search Essentials empfiehlt Google den Betreibern von Websites, sich auf die Erstellung einzigartiger und relevanter Inhalte zu konzentrieren, die für die Nutzer von Nutzen sind. Dies ist das Schlüsselprinzip für den natürlichen Linkaufbau: das Bereitstellen wertvoller Ressourcen oder Informationen, die andere teilen möchten.

Best practices to improve your SEO

Mit diesem Gedanken im Hinterkopf, hier sind vier Schritte, die Sie unternehmen können, um natürliche Erwähnungen auf Ihrer Website zu erhalten.

Schritt 1: Erstellen Sie tiefgründige, relevante Inhalte

Die Grundlage einer effektiven Online-Strategie ist die Erstellung von Inhalten.

Sie müssen Materialien erstellen, die nicht nur für Ihre Nische relevant sind, sondern auch umfassende Einblicke bieten, die Ihre Inhalte von denen der Konkurrenz abheben.

Ausführliche Artikel, datengestützte Recherchen, Infografiken, Präsentationen, visuelle Darstellungen und Originalstudien haben bessere Chancen, verlinkt zu werden, da sie als gründlich und maßgebend angesehen werden.

Versehen Sie Ihre Inhalte mit einzigartigen Perspektiven, neuen Daten oder innovativen Ansätzen, die die Leser zum Mitmachen und Teilen animieren.

Versuchen Sie zum Beispiel, statt eines allgemeinen Produktberichts einen detaillierten Vergleich zwischen mehreren Produkten in Ihrer Nische zu erstellen, wie es ModestMoney in seinem Artikel Rocket Money vs. Simplifi getan hat.

Comparison guide

Schritt 2: Implementieren Sie starke SEO-Praktiken

Obwohl das primäre Ziel darin besteht, Inhalte für echte Menschen zu erstellen, sollten auch SEO-Maßnahmen berücksichtigt werden.

Implementieren Sie On-Page-SEO-Techniken, einschließlich der richtigen Verwendung von Schlüsselwörtern, Meta-Tags und interner Verlinkung, um sicherzustellen, dass Suchmaschinen Ihre Inhalte verstehen und effektiv indizieren können.

Außerdem hilft dies potenziell verlinkenden Websites oder Bloggern, die Relevanz Ihrer Inhalte zu erkennen, wenn sie nach Artikeln oder Blogbeiträgen suchen, und erleichtert es ihnen, Ihre Materialien zu finden und zu verlinken.

Wenn Sie mich fragen, ist die Keyword-Recherche der wichtigste Aspekt. Wenn Sie Schlüsselwörter mit geringem Wettbewerb und hohem Volumen finden, haben Sie bessere Chancen, auf den Ergebnisseiten der Suchmaschinen besser platziert zu werden (und natürliche Erwähnungen zu erhalten).

Verwenden Sie Tools wie Ahrefs, Google Keyword Planner oder SEMrush, um relevante Begriffe für Ihre Inhalte zu recherchieren und zu identifizieren. Sie können diese Tools auch nutzen, um Keywords von Konkurrenten zu stehlen.

Keyword intent in keyword research

Schritt 3: Strukturierte Datenauszeichnung hinzufügen

Structured Data Markup ist eine sprachunabhängige Methode, um Suchmaschinen zusätzliche Informationen über Ihre Inhalte zur Verfügung zu stellen. Diese Metadaten helfen den Suchmaschinen, den Kontext und die Bedeutung Ihrer Inhalte besser zu verstehen, so dass diese mit größerer Wahrscheinlichkeit in relevanten Suchanfragen erscheinen.

Sie können auch die Darstellung Ihrer Inhalte im Internet verbessern, indem sie detailliertere und visuell ansprechendere Auszüge liefern. Sie kann auch dazu verwendet werden, die Sichtbarkeit Ihrer Inhalte auf anderen Plattformen, wie sozialen Medien und Sprachassistenten, zu verbessern.

Sie können die strukturierte Datenauszeichnung mithilfe der Formate JSON-LD oder Microdata implementieren. Google stellt ein Tool zur strukturierten Datenauszeichnung zur Verfügung, mit dem Sie den erforderlichen Code für Ihren Inhalt leicht erstellen können.

Structured Data Markup Helper

Schritt 4: Pflegen Sie die Beziehungen zu Ihrem Publikum und Ihren Peers

Jeder Link, der ohne Ihr Zutun redaktionell platziert wird, ist ein Zeichen des Vertrauens in Ihre Inhalte. Sie können dieses Vertrauen fördern, indem Sie sich aktiv mit Ihrem Publikum und der breiteren Community auseinandersetzen.

Reagieren Sie auf Kommentare in Ihrem Blog, beteiligen Sie sich an Diskussionen in einschlägigen Foren und wenden Sie sich an Gleichgesinnte, mit denen Sie zusammenarbeiten oder Ihre Inhalte teilen können.

Der Aufbau dieser Beziehungen kann zu natürlicheren Zitaten und möglicherweise zu formellen Kooperationen führen, die den Austausch von Inhalten und Cross-Linking-Strategien beinhalten.

Linkaufbau bezieht sich traditionell auf den aktiven Prozess des Erwerbs von Backlinks durch verschiedene Taktiken wie Outreach, Gastbeiträge und Verzeichnisanmeldungen. Link Earning hingegen ist der passive Erwerb von Links als Ergebnis der Erstellung wertvoller Inhalte, auf die andere verlinken wollen.

Der grundlegende Unterschied liegt in der Vorgehensweise. Beim Linkaufbau geht es um eine proaktive Kontaktaufnahme und oft um Manipulation, während es beim Linkaufbau darum geht, auf natürliche Weise Links zu gewinnen, indem man hochwertige Inhalte erstellt, die einer echten Nachfrage entsprechen.

Natürliche Backlinks sind zwar sehr wertvoll, aber eine gut durchdachte SEO-Strategie beinhaltet oft auch Linkbuilding. Es gibt Fälle, in denen eine gut durchdachte, strategische Linkbuilding-Kampagne die Sichtbarkeit und Reichweite Ihrer Inhalte verstärken kann, was im Laufe der Zeit zu mehr Möglichkeiten für verdiente Links führt.

Wenn Sie sich ausschließlich auf den Linkaufbau konzentrieren, werden Sie möglicherweise nicht sofortige Ergebnisse erzielen und es könnte ein relativ langsamer Prozess sein. Kombinieren Sie stattdessen beide Ansätze und stellen Sie sicher, dass Ihre Linkbuilding-Praktiken ethisch vertretbar sind und dass sie sich darauf konzentrieren, einen Mehrwert für die Zielgruppen der verlinkten Websites zu schaffen.

Die Messung des Einflusses von redaktionellen Links auf die Suchmaschinenoptimierung Ihrer Website kann eine Herausforderung sein, da Links nur einer von vielen Faktoren sind, die Suchmaschinen für die Bewertung von Seiten verwenden. Sie können jedoch Tools wie Google Search Console und Software von Drittanbietern verwenden, um Veränderungen im Backlink-Profil Ihrer Website im Laufe der Zeit zu überwachen.

Achten Sie auf Trends, wie z. B. eine Zunahme der Domain-Autorität, des organischen Suchverkehrs oder des Suchmaschinen-Rankings für bestimmte Keywords. Auch wenn es schwierig sein mag, die spezifischen Auswirkungen von verdienten Links im breiteren Kontext der Suchmaschinenoptimierung zu isolieren, ist eine positive Korrelation ein guter Indikator für ihre Bedeutung.

Abschließende Worte

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass verdiente Links ein wertvolles Gut in der Online-Welt sind, aber sie sind das Produkt einer sorgfältigen Planung und eines unermüdlichen Einsatzes für die Produktion außergewöhnlicher Inhalte.

Wenn Sie ihre Natur und Bedeutung verstehen und wissen, wie Sie sie aktiv verfolgen, können Sie die Sichtbarkeit und Autorität Ihrer Website in Ihrer Branche erhöhen.

Denken Sie daran, dass Qualität immer über Quantität triumphiert.

Konzentrieren Sie sich auf die Erstellung von Inhalten, die das Web bereichern, und die Links werden von selbst kommen.

Erik Emanuelli

Artikel von:

Erik Emanuelli

Blogger

Erik Emanuelli ist seit 2010 im Bereich Online-Marketing tätig. Jetzt teilt er auf seiner Website, was er gelernt hat. Hier finden Sie weitere Informationen über SEO und Blogging.

Empfohlene Artikel

AccuRanker führt Workspaces zur Verbesserung der Zugangskontrolle ein

AccuRanker führt Workspaces zur Verbesserung der Zugangskontrolle ein

Optimierung von SEO vs. Google Ads für E-Commerce: Die richtige Balance finden

Optimierung von SEO vs. Google Ads für E-Commerce: Die richtige Balance finden

11 beste kostenlose Traffic-Quellen für Ihr Online-Geschäft

11 beste kostenlose Traffic-Quellen für Ihr Online-Geschäft

Erhöhen Sie Ihre Sichtbarkeit
Erhöhen Sie Ihre Sichtbarkeit, steigern Sie Ihr Geschäft

Erhöhen Sie Ihre Sichtbarkeit, steigern Sie Ihr Geschäft

Entdecken Sie den schnellsten und präzisesten Rank Tracker der Welt für detaillierte SEO-Einblicke. Vereinbaren Sie einen Termin, um Wachstumstaktiken zu entdecken, mit denen Sie sich in der digitalen Landschaft abheben.
Terminieren Sie ein Treffen
Schließen Sie